Weltcup 1 Prag 2015

Nach dem Sieg im Halbfinale reicht es nicht für einen Podestplatz. Schade – eine Torstabberührung zuviel hat mir den Sieg gekostet. Ein spannendes Finale.  Ich bin trotzdem superhappy über den vierten Platz und Glückwunsch an meine Teamkollegin Jasmin Schornberg und den anderen Medaillengewinnerinen.

Prag 2015 4. Platz

Prag 2015 4. Platz

Prag: Start in die Weltcupserie 2015

Getting ready for world cup number one in Prague.

Am Freitag beginnt in Prag der Start die Weltcupsaison 2015. In der tschechischen Hauptstadt wie in der gesamten Serie geht es für die uns weniger um die einzelne Platzierung, als vielmehr um Wettkampfstabilität und den internationalen Vergleich in Vorbereitung auf die Weltmeisterschaften im September.

Prague 2015

Prague 2015

 

happy finish

happy finish

EM-Silber gewonnen

Nicht den Titel verloren sondern Silber gewonnen.  Glückwunsch an meine spanische Konkurrentin. Gut gefahren und hauchzart die Nasenspitze vorne. Ich habe alles gegeben. Bin auf dem Weg  zum Ziel sogar noch über die Einbauten gedüst. Weiter gehts mit dem Weltcup in Prag. Vielen Dank an Peter Grube und an die Kollegen der ARD  für die schöne Berichterstattung. Es gibt eben doch gute Sportreporter, die Kanu gut rüberbringen können.

image

Interview mit dem ERSTEN (1)

IMG_0179

Sprung über die Einbauten zum Ziel (Foto: Alexander Funk) www.alexanderfunkphotography.de)

 

3 x 0 ist 0 – WM Ticket ist gelöst!

3 x 0 ist 0 wie man in Köln so sagt. Das ist der Idealwert, besser gehts einfach nicht. Trotz meiner frühzeitigen Qualifikation  wollte ich trotzdem nochmal zeigen, was ich kann, auch wenn der Sieg für die eigentliche Qualy nicht mehr wichtig war, ich hab das auch ein bisschen als Training für die kommenden großen Wettkämpfe gesehen. Außerdem haben dann alle eine faire Ausgangsposition, wenn das letzte Rennen trotz Entspanntheit ernst genommen wird.

image

 

Startschuss

Der Einstieg in die Qualy ist geschafft. Platz 1 und 2 ist erstmal ein guter Anfang und entspannt den Qualystress  schon mal ein wenig. Obwohl das zweite Rennen nicht gerade gut lief, bin ich doch zufrieden. Nächste Woche heißt es also noch mal Daumen drücken. Da gehts in Augsburg final um die Wurst. Wer es genau verfolgen will, findet alle Ergebnisse auf unserer topaktuellen Seite: www.teamkanuslalom.de

Viel Spaß dabei

Interview im Zielbereich

Interview im Zielbereich mit Jochen

Markkleeberg – alle Jahre wieder ein Härtetest

Wie immer ein top organisierter Wettkampf und ein Wetter zum abgewöhnen. Regen und kalt und hinreichend grauer Himmel.  Nur der angekündigte Sturm war nicht da – das hat man ja fast vermisst! Regen nur von oben und nicht horizontal… Sportlich gesehen hatte Corinna  ihre kleine Revanche zur EM 2014. Ich gewinne in Wien und Corinna in Leipzig – und gegen Corinna darf man auch verlieren.

Leipzig - Markkleeberg, knapp am Sieg vorbei

Leipzig – Markkleeberg, knapp am Sieg vorbei (Foto: Walter Senft)

Kondolenz

Auch wir Kanuten  sind Vielflieger und  sind daher auch mit dem Flug  4U9525  und seinem Absturz eng verbunden.  Ich und meine Spordkameradinnen und Kameraden sind Fassungslos  über diese Tragödie. Ich wünsche den betroffenen Familienangehörigen und Freunden alle mögliche Kraft diese Belastung zu überstehen.    Ich – wir sind tief betroffen und traurig.

Geht doch – Gold auf der Soca

Ein schöner Frühjahrsslalom bei 20 Grad. Deutlich wärmer als zu Hause. Solkan ist nicht weit von der italienischen Grenze und nicht weit vom Mittelmeer. Das kann man sogar vom Berg aus sehen. Abschließend noch der erste Weltranglistensieg in diesem Jahr. Das rundet das Training auf der Soca ab.

 

Meisterschaftsnadel und Ehren-Nadel in Gold und Silber: Vielen Dank

Vom Landessportbund Rheinland-Pfalz bin ich mit der „Meisterschaftsnadel in Gold“ und vom Kanuverband Rheinland mit der „Silbernen Ehren-Nadel“ bedacht worden. Vielen Dank an die Laudatoren. Leider konnte ich aufgrund meines Trainingslagers in Sidney die Ehrung (mal wieder) nicht selbst entgegennehmen. Ich weiß  diese besondere Wertschätzung und die Bühne, auf der sie stattgefunden hat,  als eine besondere Anerkennung einzuordnen.

IMG_0632

Australian Open in Penrith/Sidney 2015

Zum Saisoneinstieg ein fünfter Platz. Das ist schon mal ganz in Ordnung, Jessica liegt  allerdings mit satten vier Punkten Abstand zum Rest der Welt auf Platz 1. Im Halbfinale konnte ich sogar die Bestzeit setzen. Ich wünsche allen Daheimgebliebenen einen schönen Karneval und allen Rheinländern in meiner Heimat dreimal Kölle Alaaf… 🙂

Grüße aus Sydney 2015

 

Landessportlerwahl 2015

Platz zwei bei der Landessportlerwahl beim SWR. Damit kann ich sehr zufrieden sein. Vielen Dank an alle die für mich abgestimmt haben. Es war ein tolles Erlebnis.  Glückwunsch besonders an die erstplatzierte, an die Bahnrad-Weltmeisterin Miriam Welte! Aber natürlich auch an Lisa, die  mit mir auf der Couch im Studio Rede und Antwort gestanden hat.

 Sportlerfoto

Sportlerfoto

Im Studio

Im Studio