Kanuslalom: Funk gibt Führung im Weltcup ab

Bad Breisigerin Ricarda Funk gibt Weltcupführung im Kajak einer der Damen an Jana Dukatova (Slowakei) ab.

Die Breisigerin Ricarda Funk war als führende in den dritten Weltcup der Saison eingezogen, musste aber nach dem Ergebnis von diesem  Wochenende ihre Lead-Position an die Siegerin und Lokalmatadorin Jana Dukatova abgeben. Funk war zwar ohne Fahrfehler unterwegs, jedoch insgesamt zu langsam: “Ich hatte ein gutes Gefühl für dieses Wochenende. Aber im letzten Abschnitt, an Tor 13 und 14 war ich zu vorsichtig, da habe ich einiges an Zeit liegenlassen.”
Die deutschen Kajak-Damen präsentierten sich traditionell als stark, denn mit Ricarda Funk (Bad Breisig), Jasmin Schönberg (Hamm) und Melanie Pfeifer (Augsburg) waren die drei etablierten deutsche Boote im Finale vertreten, jedoch  konnte abschließend kein Podestplatz errungen werden. Es siegte die Slovakin Jana Dukatova vor den beiden Spanierinnen Maialen Chorraut und Marta Martínez.

Ricarda Funk in Laiptovski Mikulas

Ricarda Funk gibt Lead ab in Laiptovski Mikulas

Ergebnisse: Damen, Kajak-Einer: 1. Jana Dukatova (SVK) 101,01 (0), 2. Maialen Chorraut (ESP) 103,11 (0), 3. Marta Martinez (ESP) 103,68 (2), 4. Ursa Kragelj (SLO) 103,98 (2), 5. Jasmin Schornberg (GER/Hamm) 104,21 (0), 6. Ricarda Funk (GER/Bad Breisig für KSV Kreuznach) 104,42 (0), … 8. Melanie Pfeifer (GER/Augsburg) 106,60 (0), im Halbfinale ausgeschieden: 19. Lisa Fritsche (Halle/S.) 107,28 (0).

Weltcupwertung mit Stand 05 Juli 2015:
Dukatova (SK) führt mit 140 Punkten  vor Funk (138 Punkte) und Schornberg (136 Punkte)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>