Photo from Planet Canoe

Zweite Weltcupmedaille für Funk

Ricarda Funk (Bad Breisig) ist auch beim zweiten Weltcup der Slalom-Kanuten in La Seu d’Urgell (Spanien) auf das Podest gepaddelt. Nach dem Auftaktsieg vor einer Woche in Ivrea (Italien) gewann die Vize-Weltmeisterin im Kajak-Einer diesmal Bronze. „Ich bin einfach nur froh, dass ich schon wieder eine Weltcup-Medaille hab“, freute sich Ricarda Funk, „ich bin hier in Seu noch nie gut gefahren und habe heute gleich zwei gute Läufe runtergebracht.“

Funk musste der Lokalmatadorin Maialen Chorraut den Vortritt lassen. Die Spanierin siegte auf ihrer Heimstrecke vor Jessica Fox (Australien) und Funk. Teamkameradin Melanie Pfeifer (Augsburg) belegte Platz fünf, Jasmin Schornberg (Hamm) verpasste als 13. die Finalteilnahme nur um 12 Hundertstel. Funk führt mit einem ersten und einem dritten Platz die Weltcupwertung punktgleich mit Jessica Fox an.

Ergebnisse Damen, Kajak-Einer: 1. Maialen Chorraut (ESP) 99,61 (0), 2. Jessica Fox (AUS) 101,73 (0), 3. Ricarda Funk (GER/Bad Breig / KSV Kreuznach) 103,71 (2), 4. Katerina Kudejova (CZE) 104,85 (0), 5. Melanie Pfeifer (GER/Augsburg) 105,48 (0), 6. Jana Dukatova (SVK) 105,74 (0), … im Halbfinale ausgeschieden: 13. Jasmin Schornberg (GER/Hamm) 107,45 (0), in der Qualifikation ausgeschieden: 35. Lisa Fritsche (GER/Halle/S.).

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>